Ein Teelöffel Senf – Der Lesekreis für Klein und Groß

Mein Name ist Theres Philipp. Ich bin 31 Jahre alt, habe zwei Söhne und lebe seit meiner Kindheit in Teupitz. Seit diesem Jahr bin ich Mitglied im Verein „Teupitz Gehtauf e.V.“ und begeistere mich für Bücher jeden Genres. Ich habe Germanistik und dabei insbesondere Literaturwissenschaft studiert und möchte nun meine Freude am Lesen gerne auch mit anderen teilen.

Die Corona-Pandemie hat sehr dazu beigetragen, dass wir uns zunehmend in unsere Häuser zurückgezogen haben und den Kontakt zu anderen Menschen vernachlässigt oder gar verloren haben. Gerne möchte ich dazu beitragen, dass wir wieder zu mehr Gemeinsamkeit finden. Daher habe ich mich dazu entschieden, einen Lesekreis zu gründen, in dem wir zusammen Bücher lesen, sie besprechen und uns über unsere eigenen Erfahrungen und Geschichten aus dem Leben austauschen können.

Dazu würde ich mit Unterstützung unseres Vereins drei verschiedene Lesekreise anbieten:

  1. Für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren

Ab dem 1. Montag im Februar 2023 können wir uns alle 14 Tage zwischen 16 Uhr und 17 Uhr gemeinsam treffen und ein Kinderbuch lesen, besprechen und etwas passendes dazu basteln. Jeden Monat wird es so ein besonderes Thema geben (Märchen, Räuber, Ozeane, Wälder etc.), das wir zusammen als Gruppe entdecken können.

  • Für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im Anschluss an den Kinder-Lesekreis wollen wir montags ebenfalls im 14-Tage-Takt zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr Adoleszenz-Romane oder Comics lesen, in denen wir uns verschiedenste Themenbereiche anschauen. Dabei bin ich auch sehr offen für Vorschläge und freue mich, wenn wir gemeinsam über eure Vorstellungen und Ideen sprechen. Sicher schauen wir auch mal eine Verfilmung zu einem Buch und sprechen darüber, was uns besser gefällt.

  • Für Erwachsene ab 17 Jahren

Im Wechsel mit den Kindern und Jugendlichen soll es ab dem 2. Montag im Februar alle vier Wochen einen Lesekreis für Erwachsene geben, der zwischen 18 Uhr und 19:30 Uhr stattfindet. Genres sind nicht festgelegt, aber ich könnte mir vorstellen, dass wir uns in einer ersten Runde die Liste der 100 beliebtesten Bücher zur Hand nehmen und zusammen schauen, wo die Interessen liegen.

Der Raum für die Treffen steht noch nicht fest und auch über die konkreten Termine können wir gerne noch sprechen. Für Snacks und Getränke wird gesorgt sein. Ich freue mich, wenn die Bücher aus eigener Tasche finanziert werden könnten. Bei wem dies jedoch nicht möglich ist, können Leihexemplare gerne gestellt werden.

Ich freue mich über eine rege Teilnahme und bitte um Anmeldungen unter: theres.philipp@web.de.

Gebt bei der Anmeldung auch gerne erste Lesewünsche an. Unseren Verein findet ihr unter www.teupitzgehtauf.de

Und nun wünsche ich allen ein frohes Fest und besinnliche Feiertage.

Theres Philipp

Consent Management Platform von Real Cookie Banner